Angepinnt Wir sagen DANKE 2017! Spenden-Sammelaufruf

    • Wir sagen DANKE 2017! Spenden-Sammelaufruf

      Zum Abschluss der Saison 2017 am 29. Oktober möchten wir wieder den an dem Tag anwesenden Mitarbeitern stellvertretend für alle Mitarbeiter ein kleines Dankeschön überreichen.

      Dazu brauchen wir wieder Spenden!
      Gespendet: 420,- €
      Wer sich an der Aktion beteiligen möchte, kann etwas auf die folgende Bankverbindung überweisen:
      Inhaber: HAPA-Forum (Nils Burmeister und Andrea Klappenbach)
      IBAN: DE17 2135 2240 0189 8563 96
      BIC: NOLADE21HOL
      Verwendungszweck: Dankeschön
      Ich stehe zu dem, was ich schreibe, nicht was andere interpretieren. :)
      -----
      Bei Interesse an meinen Bildern bitte ich um vorherige Anfrage per PN bei mir. :)
      -----
      "Es ist der 20. März zwei 16 und wir erkunden heute den frisch freigelegten Raum B11 ... Schränke, Fackeln, Pulte, Pergamente, das muss das Atelier des Baumeisters sein."
    • Jo mei, ist es schon wieder soweit...wie die Zeit doch rennt.

      Was wurde eigentlich letztes Jahr verteilt?
      Saison 2015 HaPa: 25.10. |
      Saison 2016 HaPa: 15.05. | 20.08. | 25.09. | <3 29.10. <3 |
      Saison 2017 HaPa: 07.04. | 14.04. | 29.04. | 20.05. | 28.05. | 05.06. | 25.06. | 09.07. | 24.07. | 26.07. | 06.08. | 16.08. (TdA) | 27.08. |
      15.09. | 21.09. | 23.09. (ZT) | 01.10. | 07.10. (ZT) | 15.10. |

      "...raus aus meinem Garten!" :/
    • Es gibt Merci für die Mitarbeiter
      Das ganze Leben ist so, als sähe man sich einen Kinofilm an.
      Aber man betritt den Saal zehn Minuten nach Beginn der Vorstellung und niemand verrät einem, worum's geht.
      Man muß die Handlung ganz allein rausfinden.
      Außerdem bekommt man nie Gelegenheit, nach dem Ende auf seinem Platz zu bleiben und sich die nächste Veranstaltung anzusehen.
    • Pinkie schrieb:

      Es gibt Merci für die Mitarbeiter
      In klein, mittel und groß :D
      Ich stehe zu dem, was ich schreibe, nicht was andere interpretieren. :)
      -----
      Bei Interesse an meinen Bildern bitte ich um vorherige Anfrage per PN bei mir. :)
      -----
      "Es ist der 20. März zwei 16 und wir erkunden heute den frisch freigelegten Raum B11 ... Schränke, Fackeln, Pulte, Pergamente, das muss das Atelier des Baumeisters sein."
    • Es ist auch möglich beim Treffen am Samstag (23.09.2017) sich an dem Spendenaufruf zu beteiligen. :)
      Ich stehe zu dem, was ich schreibe, nicht was andere interpretieren. :)
      -----
      Bei Interesse an meinen Bildern bitte ich um vorherige Anfrage per PN bei mir. :)
      -----
      "Es ist der 20. März zwei 16 und wir erkunden heute den frisch freigelegten Raum B11 ... Schränke, Fackeln, Pulte, Pergamente, das muss das Atelier des Baumeisters sein."
    • Auch ich mochte noch mal an unsere Danke schön Aktion erinnern.

      Da es in diesem Jahr auch ein paar Abschiedsgeschenke zu besorgen gibt, wäre es super klasse, wenn sich von euch noch welche an der Aktion beteiligen würden.
      Das ganze Leben ist so, als sähe man sich einen Kinofilm an.
      Aber man betritt den Saal zehn Minuten nach Beginn der Vorstellung und niemand verrät einem, worum's geht.
      Man muß die Handlung ganz allein rausfinden.
      Außerdem bekommt man nie Gelegenheit, nach dem Ende auf seinem Platz zu bleiben und sich die nächste Veranstaltung anzusehen.
    • Pinkie schrieb:

      Abschiedsgeschenke
      Für die Mitarbeiter, welche in den Ruhestand gehen?
      Saison 2015 HaPa: 25.10. |
      Saison 2016 HaPa: 15.05. | 20.08. | 25.09. | <3 29.10. <3 |
      Saison 2017 HaPa: 07.04. | 14.04. | 29.04. | 20.05. | 28.05. | 05.06. | 25.06. | 09.07. | 24.07. | 26.07. | 06.08. | 16.08. (TdA) | 27.08. |
      15.09. | 21.09. | 23.09. (ZT) | 01.10. | 07.10. (ZT) | 15.10. |

      "...raus aus meinem Garten!" :/
    • An erster Stelle kommt bei uns im Moment John. Von den Ruheständlern bekommen wir eher selten was mit.
      Das ganze Leben ist so, als sähe man sich einen Kinofilm an.
      Aber man betritt den Saal zehn Minuten nach Beginn der Vorstellung und niemand verrät einem, worum's geht.
      Man muß die Handlung ganz allein rausfinden.
      Außerdem bekommt man nie Gelegenheit, nach dem Ende auf seinem Platz zu bleiben und sich die nächste Veranstaltung anzusehen.